Hallo,

Sie sind auf der Homepage der Ökologischen Interessengemeinschaft Schinkel, der grünen Wählergemeinschaft in Schinkel am Nord-Ostseekanal in Schleswig-Holstein.

Auf dieser Website finden Sie folgende Infos:

Programm der ÖIS für
die Kommunalwahl
am 6. Mai 2018

Die ÖIS (Ökologische Interessengemeinschaft Schinkel) ist eine freie Wählergemeinschaft, die sich losgelöst von Parteien, Konfessionen oder Ideologien, für die Bürgerinnen und Bürger Schinkels einsetzt.

Schinkeler Rückblick

 

Folgende beispielhafte Projekte hat die Gemeinde in den letzten 5 Jahren erfolgreich angepackt.

Die VertreterInnen der ÖIS holten stets sachkundige Informationen ein, gestalteten aktiv mit und berichteten kontinuierlich über den Sachstand

  • Trotz „klammer“ Gemeindekassen ist eine Straßenreinigungssatzung für Schinkel weiterhin im Sinne der BürgerInnen verhindert worden.
  • Die Vorbereitung für einen Bebauungsplan im Bereich der Hauptstraße für gewerbliche Nutzung und für Wohnbebauung wurde vorangebracht.
  • Die ÖIS hat sich stark gemacht für die ökologische Aufwertung und Renaturierung von Flächen.
  • Die ÖIS baute Picknick- und Mitfahrer-Bänke, führt alljährlich die Kastanienschutzaktion und ein Winterfeuer durch, veranstaltete Fahrradtouren, naturkundliche Wanderungen, Boßelturniere und unterstützt aktiv die „Dörpshölp“.
  • Die ÖIS sorgte für freies WLAN in und um die Schinkeler Möhl.
  • Die ÖIS hat Mehrheiten für eine Verkehrsberuhigung in Teilen des Rosenkranzer Wegs und der Senfstraße gefunden.

 

Schinkel – ein lebendiges Dorf

Die ÖIS unterstützt

 

  • die gemeindliche, freie Jugendarbeit und die Ausgabe von Taxigutscheinen
  • Anstrengungen des Sportvereins zur Verbreiterung des Sportangebotes
  • die Öffnung gemeindlicher Räumlichkeiten, z.B. für Krabbelgruppen, Freizeit- und Seniorengruppen.
  • Maßnahmen zur Verbesserung des ÖPNV und alternativer Mitfahrprojekte wie die „Mitfahrbänke“.
  • die Wiedereröffnung des Bahnhofs Neuwittenbeks und dessen Anbindung an Schinkel.
  • Initiativen für SeniorInnen wie Seniorenbeirat oder Taxischeine.
  • den Dörpsmarkt und die Dörpshölp als Bereicherung des Dorflebens
  • die gelebte Willkommenskultur durch die ehrenamtlichen HelferInnen in der Flüchtlingshilfe.
  • die Arbeit der im Dorf aktiven Vereine und Verbände.

 

Schulen – KiTa

Die ÖIS befürwortet

 

  • die Planung für ein ausreichendes Angebot an Kinderbetreuungsplätzen
  • den Erhalt des Schulstandortes Schinkel.
  • die Belebung des „Vogelschießens“ an der Grundschule am NOK.

 

Ökoregion Schinkel

Die ÖIS …

  •   steht für den ökologischen Landbau und den Schutz von Natur und Umwelt.
  • setzt sich für den Erhalt nicht befestigter Feldwege ein.
  • bekennt sich zur artgerechten Tierhaltung und stellt sich „Agrarfabriken“ entgegen.
  • sieht die Knicklandschaft in Schinkel und Umgebung als besonders schützenswert und in iner wichtigen Rolle im Naturhaushalt.
  •  betrachtet Energiesparen und regenerative Energieträger als wesentlichen Teil der Energiewende.
  • setzt sich aktiv für ökologische Projekte ein, z.B. für Maßnahmen zum Artenschutz.
  • wird den Kanalausbau auch in Zukunft konstruktiv und kritisch begleiten. Wir achten auf Offenlegung zukünftiger Verfahrensschritte und informieren die Schinkeler BürgerInnen.

 

Dorfentwicklung

Die ÖIS setzt sich ein für:

  • zusätzliche Wanderwege
  • die Verbesserung der Grundversorgung und sieht im Masterplan „Daseinsvorsorge“ gute Ansätze, wie z.B. Erhalt des Praxisstandortes in Schinkel und der Hospizbewegung.
  • ein gutes dörfliches Miteinander, zu dem u.a. Aktivitäten von Vereinen und Verbänden in Schinkel gehören.
  • generationsübergreifende Wohnformen.
  • Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung.
  • die Ausweisung von Gewerbeflächen für unser dörfliches Handwerk sowie behutsames Planen von Wohnbebauung.
  • eine zukunftssichere Breitbandversorgung.

 

Demokratie und Verwaltung

Die ÖIS steht für …

  • Öffentlichkeit und Transparenz als Zeichen für bürgernahe Kommunalpolitik.
  • eine lebendige Diskussionskultur.
  • solide Finanzen, die nachfolgende Generationen nicht ungebührlich belastet.
  • eine gute Zusammenarbeit aller politischen Kräfte in Schinkel.

Wir treten für die ÖIS als DirektkandidatInnen an:

                                      Peter Diederichsen    Corinna Strake

               Christof Martin   Maike Niggemann   Uwe von Ahlften  Kristina Solty

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


14

 

 

 

 

 

 

 

 

Ökolo-

gische

Interes-

senge-

mein-

schaft

Schinkel

 

Ö I S

a) von Ahlften, Uwe

    Berufsschullehrer

    Raiffeisenstraße 37

    24214 Schinkel

 

b) Strake, Corinna

    Zahntechnikerin

    Rosenkranzer Weg 62

    24214 Schinkel

 

c) Solty, Kristina

    PTA

    Rosenkranzer Weg 32

    24214 Schinkel

 

d) Diederichsen, Peter

    Rentner

    Rosenkranzer Weg 72

    24214 Schinkel

 

e) Martin, Christof

    Selbstständig

    Rosenkranzer Weg 24

    24214 Schinkel

 

f)  Niggemann, Maike

    Lehrerin

    Rosenkranzer Weg 90

    24214 Schinkel

 

 

 

 

Unsere Bitte an Sie als Wählerinnen und Wähler:

 

Machen Sie von Ihrem Bürgerrecht Gebrauch!

 Gehen Sie am 6. Mai 2018 zur Kommunalwahl!

 Geben Sie Ihre 6 Stimmen den

 Kandidatinnen und Kandidaten der ÖIS.

 
 
 

Sa

18

Jun

2016

Ein einzigartiger Einblick in das Leben der Tiere in der Fleischindustrie

"Du wirst nicht nur sehen,
was tagtäglich vor uns
versteckt gehalten wird -
du wirst es
durch die Augen
eines Tieres sehen."

 Dieser Link bietet ein

einzigartiges 360Grad-Video

und eine Interaktive 360Grad-

Filmtour direkt in die Aufzucht-

anlagen der Tiere, deren

Fleisch die meisten von uns

später auf dem Teller wieder-

finden.

Gesprochen von Thomas D.